Motorkontrollleuchte

Es ist fast jedem schon passiert, dass entweder beim Zünden, Anfahren oder sogar währen der Fahrt, die Motorkontrollleuchte aufgeleuchtet ist. Plötzlich wurde man ratlos und manche haben sogar Angst, dass das Auto gleich auseinander fällt. Dies ist aber selten der Fall! An der Stelle sollte man immer zuerst Ruhe bewahren aber nie ignorieren!

 

Was ist und was bedeutet die Motorkontrollleuchte?

motorkontrollleuchteDie Motorkontrollleuchte (MKL), aus dem englischen Malfunction Indicator Light (MIL) ist eines der wichtigsten Signale, welches unser Auto uns nur geben kann. 

Die unsichtbaren Störungen des OBD2- System werden genau durch die Leuchten auf dem Kombiinstrument angezeigt. Hierbei kann sich um Motor- oder Abgasprobleme. Von einer defekten Lambdasonde bis zur Motorschaden kann es sich um alles handeln.

Die Motorleuchte sieht aus wie ein “Motor”, in machen Fällen wird jedoch der “Check Engine” angezeigt, manchmal aus beides. Je nach Modell wird diese an verschiedenen Stellen auf dem Kombiinstrument platziert. Dieses Zeichen ist ein Bestandteil des OBD2 und signalisiert ein Fehler im Fahrzeugsystem.

 

Motorkontrollleuchte leuchtet - was heißt das?

Wenn man die Aufleuchtende Motorkontrollleuchte sieht, kann die Störung auf Anhieb nicht wirklich feststellen. Dieses Symbol kann fast alles bedeuten. 

Es kann sich hierbei um falsch gesendete Daten, Wackelkontakt oder kleine Störungen, über Schadstoffausstoß bis zur schweren Beschädigungen des Motors handeln. Leider kann man eine wirkliche Ursache des Fehlers erst mit einem Diagnosegerät festlegen.

Die Signale können je nach Modell unterschiedlich interpretiert werden:

Leuchtet kurz auf

Kleiner Fehler in der Steuerung, entsteht zum Beispiel durch Wackelkontakt – kann auch ein zeitweiliger Fehler sein.

Leuchtet anhaltend

Hierbei kann etwas beschädigt oder defekt sein. Manchmal gerät das Auto ins Sicherheitsmodus.

Leuchtet dauerhaft

Ein kritischer Fehler ist aufgetreten, das Auto sollte schleunigst abgestellt und repariert werden

Gelbe/orangene Motorleuchte

Die gelbe Motorkontrollleuchte ist in dem meisten Autos ein Standard und damit nichts besonderes. Wichtiger hierbei ist die Frequenz der Sygnalisation.

Rote Motorleuchte

Gibt es nur in manchen Automodellen. Bedeutet, dass das Motor defekt oder überhitz ist. Ebenso hier ist das schnelle Abstellen und die Reparatur empfohlen

Motorkontrollleuchte leuchtet - was tun?

motorkontrollleuchte leuchtet

Falls die Motorkontrollleuchte leuchtet sollte man schon einige Maßna

hmen ergreifen. Bei der Unterschätzung des Signals können sehr hohe Reparaturkosten entstehen. Je nach dem wie viel Erfahrung und Geld man hat gibt es mehrere Möglichkeiten.

Der sicherste und teuerste Weg ist das Aufsuchen einer Werkstatt. Dabei hat man eine Sicherheit, dass das Fahrzeug ausgelesen wird und der Fehler professionell bestimmt wird. Das prüfen der Motorkontrollleuchte dauert in den meisten Fällen ca. 15 Minuten und kostet 30€ bis 80€. Die Reparaturkosten können jedoch mehrere hundert Euro übersteigen und einige Tage in Anspruch nehmen.

Für manche wird es auf jeden Fall kein Problem sein das Auto selbst zu prüfen. Wenn die Motorleuchte leuchtet, einfach die Motorhaube auf und nach den Leitungen, Kabeln und Schläuche prüfen. Wenn alle Wege auf den Anschluss geprüft wurden kann es sein, dass die Motorkontrollleuchte aus ist.

Es wird jedoch immer empfohlen das Auto mit einem Diagnosegerät zu überprüfen. Unabhängig von der Marke kann man einfach ein universelles Kfz-Diagnosegerät kaufen, wie zum Beispiel den EXZA HHOBD, manche kosten sogar ab 10€. Dabei kann man besser feststellen, ob man den Fehler selbst beheben kann oder zur Werkstatt fahren muss.

Motorkontrollleuchte leuchtet – wie schalte ich diese aus?

Das Ausschalten der Motorleuchte ist sehr einfach, wenn man einige Kriterien beachtet hat.

Einerseits kann sich diese selbst ausschalten, wenn der Fehler “von selbst” behoben wurde. Abhängig vom Fahrzeugmodell, passiert dieses nach einigen Zündungen des Autos.

Anderseits braucht man hierzu ein Diagnosegerät. Bei dem Auslesen und Löschen der Fehler werden die Steuergeräte neutralisiert und hier sollte die Motorleuchte aufhören zu leuchten. Natürlich passiert dieses nur dann, wenn der Fehler vorher behoben wurde.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading…

Bei Anfahren / Während der Fahrt / Beim Zündung

Häufigen ursachen

Werkstatt – Kosten, Dauer etc.

Nach dem Prüfen

Was wenn fehler nicht löschen lässt

EXZA HHOBD

Für alle Fahrzeugmarken

Ancel VD500

Ideal für VAG Fahrzeuge

Interessante Themen

autoshampoo test
Autoshampoo mit oder ohne Wachs? Wozu ein Glanzverstärker? Ist das teure Shampoo besser?

Welche Fahrzeuge besitzen das OBD2? Wie funktioniert dieses? Und wieso eigentlich diese “2”?

obd2 adapter

Das OBD2 System mit einem Handy auslesen? Ja klar, mit einem OBD2 Bluetooth die Fehler löschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.